Zuchtziel

Für unsere gut sozialisierten, geprägten, aufgeschlossenen Welpen wünschen wir uns ein gesundes und erfülltes Leben in einer liebevollen, verantwortungsbewussten, naturverbundenen und sportlichen Familie, die ihnen ein artgerechtes Leben ermöglichen, damit sie sich zu freundlichen Familienmitgliedern und Begleitern entwickeln können. Allen zukünftigen Hundebesitzer wünschen wir, dass sie mit ihrem Border Collie ebenso viel Freude haben, wie wir es mit unseren Border Collies haben.

Um dies auch zu erreichen achten wir sehr darauf, dass unserer geliebten Border Collies auch als solche rassetypisch bleiben, d.h. gesund, intelligent, sportlich und schön. Dazu sind ihre Elterntiere über die Anforderungen des FCI / ÖKV getestet und erfüllen diese absolut.

Border Collies in Anmut und vollkommener Harmonie mit geschmeidigen Linien, dies verbunden mit der Substanz, die zu kontinuierlicher Leistung führt, zu züchten ist unser Ziel. Unzählige Studien über Hundezucht, die Beratung von Tierärzten, sowie die jahrzehntelangen Erfahrungen von ZüchterKollegInnen und mir selbst als Hundetrainerin beeinflusst mein Tun auf einer professionellen Ebene ohne dabei zu vergessen, dass hinter jedem einzelnen Hund ein Individuum mit unbegrenztem Potenzial und Charme steckt.

Wir züchten nach Bestimmungen von FCI ,OEKV und des ÖCBH.
Natürlich sind sie wie die Welpen, gechipt, geimpft und regelmäßig entwurmt.

Uns liegt sehr viel daran, zu wissen, was aus den “Kleinen” später einmal werden soll und wird. Dazu stehe ich ihnen auch nach der Welpenübergabe weiterhin sehr gerne mit Rat und Tat zu Seite.

Lieber Welpeninteressent – wir freuen uns über frühzeitig Kontakt bei Interesse an einen Welpen, gerne stehen wir ihnen für nähere Informationen zur Verfügung.

Welpenaufzucht

Queeny of Forestry Farm & Lucky for you Armani - B - Wurf

Von dem Tag ihrer Geburt an befinden sich die Welpen stets in unserer Nähe. Zur Welt kommen sie in einer Wurfkiste, die sich im integrierten Wintergarten des Wohnbereiches in unserem Haus befindet. Auf diese Art können sie sich schon in den ersten Lebenswochen auf sämtliche Alltagsgeräusche, z.B. Staubsauger, Dunstabzug, Radio, usw. vertraut machen, für Gewitter, Sturm, Silvesterknaller, Sirenen etc. wird regelmäßig eine CD vorgespielt.

Eine Zwingerhaltung im Keller kommt bei uns nicht in Frage! Von Tag zu Tag werden unsere Kleinen neugieriger und munterer, nun wird der gesamte Wintergarten zum Welpenzimmer. Für ihre Erkundungstouren steht ihnen im Garten auch ein “Welpen-Spielplatz” mit diversen Spielzeugen zur Verfügung. Auch dort können sich die kleinen Energiebündel so richtig austoben.

Wir machen in dieser wichtigen Prägephase die Welpen mit jeglichen Arten von Geräuschen, verschiedenen Räumlichkeiten, optischen Eindrücken (Lufballon, Spiegel etc.), Kontakt mit Menschen jeder Altersklasse, Kontakt mit anderen Hunden u. anderen Tieren und Autofahrten vertraut.

Nach einem ausgiebigen Kennenlernen geben wir die Welpen dann schließlich frühestens in der 9. Woche in die liebevollen Hände ihrer neuen Besitzer.

Die Welpen sind bei der Übergabe entwurmt, geimpft – ausgestattet mit dem EU-Impfpass, gechipt und haben die Augenuntersuchung mit 6. Wochen hinter sich. Vor der Abgabe hat der Welpe noch eine zusätzliche tierärzliche Untersuchung, wobei ein Gesundheitszeugnis ausgestellt wird.

Ausgestattet mit einem Wissenskoffer voller Tipps und einem kleinen Welpenstartpaket übergeben wir unsere kleinen Borderzwergerln dann ihrer neuen Familie und freuen uns über jeden Kontakt der aufrecht erhalten wird.